Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Glühmoststand

Lions bieten viel Genuss für die gute Sache

Mit einem Besuch beim Glühmoststand des Lions Club Amstetten kann man in der Vorweihnachtszeit wieder Gutes tun. Dieses Jahr kommt der Reinerlös einem behinderten Mitmenschen aus der Region zur Anschaffung eines Rollstuhls zugute.
Foto: kommunikationsagentur.sengstschmid.

Der Glühmoststand des Lions Club Amstetten öffnet heuer erstmals am 2. Dezember.
Mit dem Reinerlös helfen die Lions bei der Anschaffung eines Spezialrollstuhls.

Der Glühmoststand des Lions Club ist in der Vorweihnachtszeit wieder DER Charity-Treffpunkt in Amstetten. Hier kann man Genuss perfekt mit dem guten Zweck vereinen! „Wir wollen dieses Jahr mit dem Reinerlös einen schwer behinderten Mitmenschen aus Amstetten unterstützten. Konkret wird das Geld in die Anschaffung eines speziellen Rollstuhls investiert“, erklärt Lions-Präsident Stefan Krejci den guten Zweck hinter der Aktion.

Die Lions-Mitglieder bieten daher den traditionellen Glühmost aus dem Hause Seppelbauer, Prosecco sowie einen heißen, alkoholfreien Apfeltrunk an. Des Weiteren sorgen passend zur kalten Jahreszeit die g’schmackigen Pfeffer- und Kesselwürste für heiße Gaumenfreuden.
Für den kleinen Hunger gibt es die ausgezeichneten Speck-, Bratenfett-, Liptauer- und Kümmelbraten-Brote. Damit die Besucher den Genuss auch wirklich genießen können,
garantiert das beheizte Zelt neben dem Stand beste Atmosphäre – egal bei welchem Wetter!
Die Lions öffnen ihren Glühmoststand in der Wiener Straße an allen Adventsamstagen und zu Maria Empfängnis (Freitag, 8. Dezember) von 11 bis 19 Uhr und freuen sich auf regen Besuch.

Übrigens kann man am Lions-Stand auch gewinnen, denn dort erhält man den streng limitierten Lions-Adventkalender, der von Künstlerin Christa Dietl gestaltet wurde. „Hinter jedem Türchen verbergen sich durchschnittlich 14 Preise. Insgesamt verlosen wir 331 Preise im Gesamtwert von über 27.000,- Euro. Die Einnahmen werden dann für karitative Zwecke verwendet“, fasst Präsident Krejci die Idee hinter dem Adventkalender zusammen. Zu gewinnen gibt es etwa eine Most-Tasting Tour für 15 Personen, hochwertige Marken-Uhren, einen Multifunktions-Laserdrucker, Opern-, Musical- sowie Theater-Tickets und vieles mehr. Der Kalender ist um 5,- Euro am Lions-Adventstand erhältlich. Den Adventkalender bekommt man zudem u.a. die Landeskliniken Amstetten und Mauer, in zahlreichen Amstettner Schulen sowie bei Thalia, der Oberbank und Strategyn iip (alle in Amstetten), des Weiteren beim Gafringwirt und im Autohaus Weislein in Euratsfeld.